DevOps Engineer (m/w/d)

ÖBB-Business Competence Center GmbH ● Wien am 14. Jän 2020
Vollzeit – Berufserfahrung

Entgelt: 42.952 Euro (brutto jährlich)
Für die Funktion "SpezialistIn IT Entwicklung" ist (laut Rahmenkollektivvertrag für Angestellte von Unternehmen im Bereich Dienstleistungen in der automatischen Datenverarbeitung und Informationstechnik) ein Mindestentgelt von € 42.952,00 Euro brutto/Jahr vorgesehen. Je nach Qualifikation und Berufserfahrung ist eine Überzahlung möglich.

Wir sind die Mobilität der Zukunft: Die Gesellschaften des ÖBB-Konzerns leisten zusammen alles, was eine moderne, zuverlässige und umweltfreundliche Mobilitätskette braucht.

Die Beratung und Betreuung bei zentralen Themen – von IT, über Personal, Finanz- und Rechnungswesen bis zum Einkauf – für alle ÖBB-Gesellschaften ist unsere Aufgabe. Wir, das sind rund 1.500 KollegInnen der ÖBB-Business Competence Center GmbH.

Die Abteilung „Business Application Services“ setzt IT-Projekte mit Fokus auf Individual-Softwareentwicklung und digitale Transformationsprojekte um. Aktuell suchen wir Verstärkung für unser Team einen DevOps Engineer (m/w/d).

Ansprechperson für diese Stellenanzeige:
Name: Isabella Karoh
Telefon: +43 664 6173972

Technische Anforderungen

Betriebssysteme, Plattformen
  • (keine Angabe)
Programmiersprachen, Frameworks, Datenbanken
  • (keine Angabe)
Anwendungen, DevOps
  • (keine Angabe)

Sie designen und entwickeln Tools zur Optimierung und Automatisierung von Softwareentwicklungsprozessen (Build Pipeline, etc.).
Sie unterstützen EntwicklerInnen zur Verbesserung von Stabilität und Supportability von Software und Infrastruktur.
Sie etablieren DevOps-Themen, z.B. anhand der Erfassung von Best-Practices-Beispielen oder Erarbeitung von entsprechenden Präsentationen.
Sie optimieren den System- und Softwarebetrieb der betreuten Applikationen, sowie Zustandsmessung und Monitoring (mit Rufbereitschaft).
Sie planen die Durchführung von Upgrade- und Migrationstätigkeiten und führen diese auch selbst durch.
Sie begeistern sich für Kapazitätsplanung, Architektur, Konfiguration und Konfigurationsmanagement von cloudbasierten on- und off-premise Systemlandschaften.
Sie arbeiten mit Netzwerken (Design, Implementierung, Testen, Überwachen).
Sie führen Systemanalysen durch und entwickeln Unit- und Modultests.

Sonstige Anforderungen

Positionsebene

Berufserfahrung

Sie arbeiten gerne im Team und zeigen eine hohe Einsatzbereitschaft und Flexibilität.
Sie stehen für Hands-on-Mentalität.
Sie denken analytisch und zeigen ein hohes Maß an Eigeninitiative und Eigenverantwortung.

Schulabschlüsse

Sie haben eine EDV- oder technisch orientierte Ausbildung an einer HTL oder ein Wirtschafts-/Informatik-Studium abgeschlossen oder können eine vergleichbare Qualifikation vorweisen.

Sprachkenntnisse

k.A.

Reisetätigkeit

k.A.

Kundenkontakt erforderlich

k.A.

Weitere Anforderungen

k.A.

Monetär

Entgelt: 42.952 Euro (brutto jährlich)
Für die Funktion "SpezialistIn IT Entwicklung" ist (laut Rahmenkollektivvertrag für Angestellte von Unternehmen im Bereich Dienstleistungen in der automatischen Datenverarbeitung und Informationstechnik) ein Mindestentgelt von € 42.952,00 Euro brutto/Jahr vorgesehen. Je nach Qualifikation und Berufserfahrung ist eine Überzahlung möglich.

Erfolgsbeteiligung am Unternehmen: k.A.
Bonuszahlungen: k.A.
Überstunden werden ausbezahlt: k.A.

Sachleistungen

Firmenauto: k.A.
Eigener Parkplatz: k.A.
Lademöglichkeit elektro: k.A.

Eigenes Notebook: k.A.
Eigenes Smartphone: k.A.
Mitarbeiterrabatte: Ja
Jahreskarte für öffentlichen Stadtverkehr: k.A.
ÖBB Vorteilscard: k.A.

Standort

Anschrift:
ÖBB-Business Competence Center GmbH
Erdberger Lände 40
1030 Wien

Wir sind der interne Dienstleister des ÖBB-Konzerns und bieten eine Vielzahl an Produkten und Leistungen an - von der Bereitstellung unternehmensweiter Lösungen, bis hin zum individuellen Service. Die Beratung und Betreuung bei zentralen Themen – von IT, über Personal, Finanz- und Rechnungswesen bis zum Einkauf – für alle ÖBB-Gesellschaften ist unsere Aufgabe.

Im Bereich Service & Soziales bündeln wir die wesentlichen Sozialleistungen des ÖBB-Konzerns. Mit dem Betrieb der Bahn Bistros und der Verwaltung der ÖBB-Wohnungen und ÖBB-Ferienhäusern tragen wir erheblich zur Steigerung der Arbeitgeberattraktivität im Konzern bei.

Entwicklung des Standorts / des Unternehmens

Jedes Jahr rechnen wir knapp 40.000 Gehälter ab, verbuchen über 700.000 Rechnungen, verarbeiten 240.000 Bestellungen, screenen 30.000 Bewerbungen und kochen 900.000 BahnBistro Menüs für unsere KollegInnen. Wir, das sind rund 1.500 MitarbeiterInnen der ÖBB-Business Competence Center GmbH.

Team und Teambuilding

Anzahl der Mitarbeiter: 1500
Durchschnittsalter: k.A.
Durchschnittliche Mitarbeiterfluktuation: k.A.

Jetzt bewerben