« zurück zur Übersicht

IT/Prozess-Entwickler (m/w/d)

Virtual Vehicle Research GmbH ● Graz am 20. Sep. 2022
Vollzeit – Einsteiger
Homeoffice-Anteil bis zu 40%

Entgelt: 50.400 EUR (brutto jährlich)
Eine Überzahlung ist möglich und richtet sich nach Qualifikation und der vorliegenden speziellen Erfahrung.

VIRTUAL VEHICLE ist ein international erfolgreiches Forschungs- und Entwicklungszentrum für virtuelle Fahrzeugtechnologien. Wir beschäftigen uns mit zukünftigen Fahrzeugkonzepten und zukünftigen Entwicklungsprozessen. Aktuelle Entwicklungen im Bereich der Antriebe und Fahrerassistenzsysteme führen zu stark softwarebasierten Fahrzeugen (software-defined car) und erfordern daher ein Umdenken und neue Ansätze in der Fahrzeugentwicklung. Mit über 300 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen sind wir in Europa das größte Forschungszentrum für die virtuelle Fahrzeugentwicklung. Wir arbeiten an sicheren, umweltfreundlichen und leistbaren Fahrzeugen der Zukunft.

Das Ziel dieser Position ist die Neu- und Weiterentwicklung von Applikationen und Schnittstellen für unser Unternehmensportal. Die Optimierung der bestehenden und die Gestaltung und Digitalisierung neuer IT-Unternehmensprozesse.

Deine Aufgaben
- Neu- und Weiterentwicklung von Applikationen wie auch Schnittstellen zwischen unterschiedlichen Applikationen im Unternehmensportal
- Optimierung der bestehenden Prozesslandschaft
- Digitalisierung und Automatisierung von diversen Geschäftsprozessen
- Betreuung im 3rd Level und enge Zusammenarbeit mit dem operativen Betrieb

Dein Profil
- Laufende/abgeschlossene Ausbildung im Bereich IT / IT-Administration / Wirtschaftsinformatik oder vergleichbares
- Programmierkenntnisse in Java und JavaScript
- Praktische Erfahrung mit PostgreSQL oder SQL
- Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und Freude am direkten Kontakt mit Stakeholdern
- Genaue und selbständige Arbeitsweise wird vorausgesetzt

Was du bekommst
- Spannende Tätigkeiten in einem international tätigen Forschungszentrum
- Arbeit in einem engagierten, dynamischen Team
- Flexible Zeiteinteilung und Homeoffice möglich
- Mentoring Programm für neue Mitarbeiter:innen
- Diverse Sport- und Gesundheitsförderungsmaßnahmen in regelmäßigen Abständen
- Firmenveranstaltungen
- Individuelle Weiterentwicklungsmöglichkeiten für alle Karrierestufen

Das jährliche Mindestgehalt beträgt je nach Qualifikation und Einstufung EUR 50.400, - brutto (bei Vollzeitbeschäftigung). Eine Überzahlung ist möglich und richtet sich nach Qualifikation und der vorliegenden speziellen Erfahrung.

Ansprechperson für diese Stellenanzeige:
Name: Barbara Cappello
Position: Human Resources
Telefon: +43 316 8739028

Technische Anforderungen

Betriebssysteme, Plattformen
  • (keine Angabe)
Programmiersprachen, Frameworks, Datenbanken
  • Java (Fortgeschrittene Kenntnisse)
  • Java Script (Fortgeschrittene Kenntnisse)
  • PostgreSQL (Fortgeschrittene Kenntnisse)
  • SQL (Fortgeschrittene Kenntnisse)
Anwendungen, DevOps
  • (keine Angabe)

Sonstige Anforderungen

Positionsebene

Einsteiger

Schulabschlüsse

Laufende/abgeschlossene Ausbildung im Bereich:
- IT / IT-Administration
- Wirtschaftsinformatik
- oder vergleichbares

Sprachkenntnisse

k.A.

Reisetätigkeit

Nein

Kundenkontakt erforderlich

Ja

Weitere Anforderungen

Betreuung im 3rd Level und enge Zusammenarbeit mit dem operativen Betrieb
Freude am direkten Kontakt mit Stakeholdern

Monetär

Entgelt: 50.400 EUR (brutto jährlich)
Eine Überzahlung ist möglich und richtet sich nach Qualifikation und der vorliegenden speziellen Erfahrung.

Erfolgsbeteiligung am Unternehmen: Nein
Bonuszahlungen: Ja
Überstunden werden ausbezahlt: k.A.

Sachleistungen

Firmenauto: Nein
Eigener Parkplatz: Ja
Lademöglichkeit elektro: Ja

Eigenes Notebook: Ja
Eigenes Smartphone: Ja
Mitarbeiterrabatte: Ja
Jahreskarte für öffentlichen Stadtverkehr: Nein
ÖBB Vorteilscard: Nein

Arbeitszeitsregelung

Flexible Arbeitszeiten: Ja
Gleitzeit: Ja
Geringe Überstundenleistung: Ja
Vertrauensarbeitszeitregelung: Ja
Sabbaticalregelung: k.A.

Arbeitsplatz und Büro

Arbeitsplatz im Großraumbüro: Ja
Fläche: k.A.
Anzahl Arbeitsplätze: k.A.

Kleine Büroeinheit: k.A.
Barrierefrei: k.A.

Direkter Vorgesetzter

Mario Rumpf
Head of IT

Möglichkeiten der Weiterbildung

Fachvorträge: Ja
Seminare: Ja
Sprachkurse: Ja
Messen: Ja

Verpflegung und Getränke

Mittagessen Gutscheine: Nein
Kostenfreie Snacks: Nein
Kostenfreies Obst: Ja
Kostenfreie Getränke: Ja
Eigene Kantine: Nein

TU Mensa

Unterstützung des zukünftigen Mitarbeiters bei Wohnortwechsel

Kostenübernahme für Anreise zum Vorstellungsgespräch: Nein
Unterstützung bei der Wohnungssuche: Nein

Standort

Anschrift:
Virtual Vehicle Research GmbH
Inffeldgasse 21a
8010 Graz, Österreich

Die Virtual Vehicle Research GmbH ist mit 300 Mitarbeitern Europas größtes Forschungszentrum für virtuelle Fahrzeugentwicklung. Forschungsschwerpunkt ist die enge Verknüpfung von numerischen Simulationen und Hardware-Tests in der Automobil- und Bahnindustrie. Damit wird die Gestaltung und Automatisierung von Test- und Validierungsverfahren auf definiertem Qualitätslevel erreicht. Der Fokus auf industrienahe Forschung macht Virtual Vehicle zum Innovationskatalysator für Fahrzeugtechnologien der Zukunft.

Das internationale Partnernetzwerk von VIRTUAL VEHICLE besteht aus:
80+ internationalen Industriepartnern (OEMs, Tier-1 und Tier-2 Zulieferern sowie Software-Anbietern)
40+ internationalen wissenschaftlichen Institutionen

VIRTUAL VEHICLE ist das größte COMET finanzierte Forschungszentrum Österreichs und ist darüber hinaus in 45+ EU-Projekten aktiv. Zusätzlich bietet VIRTUAL VEHICLE ein breites Portfolio an Auftragsforschung für die Fahrzeugentwicklung.

Entwicklung des Standorts / des Unternehmens

Mitarbeiter/innenentwicklung von der Gründung von Virtual Vehicle 2002 bis 2021:
- ) 2002: 17 Mitarbeiter:innen
- ) 2007: 97 Mitarbeiter:innen
- ) 2021: 316 Mitarbeiter:innen

Shareholders:
- ) Technische Universität Graz 34%
- ) AVL: 16%
- ) Magn:a 16%
- ) Siemens: 10%
- ) voestalpine: 8%
- ) Joanneumn Research: 8%

Team und Teambuilding

Anzahl der Mitarbeiter: 278-320
Durchschnittsalter: k.A.
Durchschnittliche Mitarbeiterfluktuation: k.A.

Gemeinschaftszone(n) und Ausstattung

Mitnutzbare Gemeinschaftszone: k.A.
Fläche: k.A.
Genutzt von: k.A.

Tischfußball: Nein
Tischtennis: Ja
Raucherbereich: Ja
Gemütliche Sitzgelegenheiten: Ja
Gemeinschaftsküche: Ja
Kühlschrank mit Getränken: Ja

Sozialleistungen und Gesundheit

Kinderbetreuung im Büro: Nein
Zusatzversicherungen (z.B. Unfall): Ja
Zusätzliche Pensionsvorsorge: k.A.
Betriebsarzt: k.A.
Gesundheitschecks im Unternehmen: Ja
Anonyme therapeutische Unterstützung: k.A.