« zurück zur Übersicht

itjobsaustria mit neuen Leistungen!

08. Sep. 2021

Die Plattform itjobsaustria.at startet mit neuen Leistungen in den Herbst. Der Fokus liegt ab nun vermehrt auf Arbeitgeber, sprich Geschäftsführer oder HR Verantwortliche, die vor allem kleine und mittlere Betrieben bei ihrer Suche nach Fachkräften unterstützen soll. Der europaweite Mangel an erfahrenen und auf die IT-bestimmte Branche spezialisierte Personen ist nach wie vor gegeben – es gibt 24.000 offene Stellen (Stand: 01/2021)* für IT-Fachkräfte.

Viele Unternehmen sind nicht auf die Bedürfnisse dieser Arbeitskräfte ausgerichtet, stellen sich intransparent oder unauthentisch dar, Stellenanzeigen haben oftmals zu lange Texte oder relevante Infos gehen unter. itjobsaustria.at unterstützt sowohl mit strukturierter Dateneingabe der Stellenanzeigen als auch Datenausgabe. Ein Suchagent sowie eine Vergleichsfunktion von Inseraten hilft bei der gezielten Auswahl für IT-Fachkräften. In weiterer Folge ist auch die Ausrichtung der Plattform für den mittel- und osteuropäischen Markt geplant.

Recruiting Agenturen sind gerade für KMU´s teuer, oftmals intransparent und es fehlt an strukturiert aufgearbeiteten Feedback von potentiellen IT-Fachkräften. In diesem Spannungsfeld positioniert sich die Plattform nun neu und kann auf die langjährige Erfahrung der beiden Gründer Mario Rosin und Raphael Huber zugreifen. Neben der völlig kostenfreien Lösung gibt es für die Arbeitgeber drei Pakete, die klar definierte Ziele bei der Suche nach Arbeitskräften bietet.

 

Hier noch einmal die wichtigsten Leistungen zusammengefasst:

  • generell zu wenig IT-Fachkräfte für Unternehmen - 24.000 offene Stellen (Stand: 01/2021)*
  • Unternehmen sind nicht oder zuwenig auf die Bedürfnisse dieser begehrten Arbeitskräfte ausgerichtet
  • Unternehmen stellen sich intransparent oder auch unauthentisch dar
  • Stellenanzeigen haben lange Texte, relevante Infos sind mühsam verpackt (Stack, Gehalt, Arbeitszeit, …)
  • Strukturierte Dateneingabe der Stellenanzeige (Gamification bzgl. Vollständigkeit der Stellenanzeige)
  • Strukturierte Datenausgabe durch bspw. Suchfunktion (Stack, Ort, Gehalt, …)
  • Vergleichsfunktion von Inseraten
  • Suchagent
  • Langfristige Ausrichtung CEE
  • kostenfreies inserieren von offenen Stellen oder 3 Lösungspakete um IT-Fachkräfte direkt zu kontaktieren

 

itjobsaustria.at verfolgt einen Recruiting Ansatz und positioniert sich wie folgt neu:

  • Hauptausrichtung auf Arbeitgeber, v.a. KMUs
  • Direktansprache der Talente (Active Sourcing)
  • KMU’s bekommen genauen Einblick was potentielle IT-Fachkräfte tatsächlich über sie denken
  • klar definiertes und kommunikatives Ziel
  • Erfolgsgarantie

 

* Quelle: kurier.at